top of page

Privatbesuche, Workshops und Projekte 

Privatbesuche im Haus der Musik​


Es besteht die Möglichkeit, eine private Führung auf Italienisch durch das Haus der Musik in Wien zu buchen.
Preis:

- 1 Person: 90 Euro (zzgl. Kosten für Eintrittskarten)
- 2-3 Personen, unabhängig vom Alter: 38 Euro pro Person (zzgl. Kosten für Eintrittskarten)
- 4-5 Personen, unabhängig vom Alter: 26 Euro pro Person (zzgl. Kosten für Eintrittskarten)
- 6-7 Personen, unabhängig vom Alter: 17 Euro pro Person (zzgl. Kosten für Eintrittskarten)
- 8-10 Personen, unabhängig vom Alter: 13 Euro pro Person (zzgl. Eintrittspreise)
- Schulklassen und Kindergärten: individuelle Preise, bitte senden Sie eine E-Mail.


Für Kinder unter zwei Jahren ist der Eintritt frei.

Preise für Museumstickets: https://www.hdm.at/besuchen/


Der Service umfasst:
- die Organisation der Tour selbst
- Möglichkeit der Anpassung der Tour an Ihre Interessen (Absprache per E-Mail oder Telefon)
- E-Mail vor der Führung mit allen Informationen über das Museum und den Besuch
- eine einstündige Führung
- Eventuelle E-Mails nach der Führung mit Materialien zur weiteren Untersuchung des Besuchs


Für weitere Informationen oder Buchungen schreiben Sie bitte an vivace.wien@gmail.com.

Frühere Aktivitäten:


- Besuch der Orgel und des Harmoniums in der Servitenkirche (für Kinder im Alter von 1,5-10 Jahren): 2. Juli 2023, 15.30 Uhr;
- Bodypercussion-Workshop (Alter 4-10-Jahre): 7. Juli 2023, 16.30 Uhr;
- Besuch des Hauses der Musik auf Italienisch (für Kinder von 3-7 Jahren): 12. Juli 2023, 15:30 Uhr; 9. September 2023, 9:45 Uhr.

- "Außergewöhnliche Musikinstrumente entdecken" (mit Massimo Cialfi): 21.1.24, 15.00 Uhr (auf Deutsch), 16.00 Uhr (auf Italienisch).

- "Außergewöhnliche Musikinstrumente entdecken: Teil II" (mit Massimo Cialfi): 21.4.24, 16 Uhr.

Abgeschlossene Projekte:


1) Aufnahme der Lieder in italienischer Sprache, die in den Kursen "Musik, Lehrer" verwendet wurden, um den Familien, die an den Kursen teilgenommen haben, aber auch Interessierten, Audiodateien, Spotify-Playlists und Toniebox-Figuren zur Verfügung zu stellen (Projekt in Zusammenarbeit mit Walter Muto:www.waltermuto.it; Realisierung im Studio "Tappeti sonori'" in Bresso (MI):www.tappetisonori.it);


2) die Erstellung von Kursheften (auf Italienisch, "quaderno rosso" und "quaderno blu"): dies ist ein Text, der von Kindern, die an den Kursen teilgenommen haben, von denen, die sich einfach für Musik interessieren, von Eltern, aber auch von Musiklehrern verwendet werden kann;

3) Fotoservice von den Kindern während der Kurse.

 

bottom of page